Funktionen

Alle Funktionen des Online-PDF-Konverters im Überblick

Alle Konvertierungen geschehen online - es wird keine Installation einer Software benötigt! Der gesamte Vorgang geschieht innerhalb kürzester Zeit und mit einfachster Bedienoberfläche.

Insgesamt werden 10 nützliche Funktionen zur Verfügung gestellt, die alle in einer einzigen Benutzeroberfläche integriert sind und daher miteinander kombiniert werden können:

Konvertierung zu PDF

Sämtliche gängige Formate können in eine PDF-Datei konvertiert bzw. umgewandelt werden. Die Dateigröße darf 50 MB nicht überschreiten.

Folgende Formate können zu PDF konvertiert werden:
Dokumente: pdf, xps, oxps, ps, rtf, txt
Bilder: jpg, gif, png, bmp, tif, mdi
MS Office:
Word - doc, docx, docm, dot, dotx, dotm, wps
Excel - xls, xlsx, xlsm, xlsb, xlt, xltx, xltm
PowerPoint - ppt, pps, pptx, ppsx, pptm, ppsm, pot, potx, potm
Publisher - pub
OpenDocument: odt, ods, odp, odg, odi, odm, odc, odf
Webseiten: als XPS-Format notwendig, siehe Anleitung


Mehrere Dateien zugleich konvertieren, jeweils einzeln:

Um mehrere Dateien jeweils einzeln zu konvertieren, müssen Sie nach der Dateiauswahl die Option 'Dateien einzeln konvertieren' auswählen. Als Resultat erhalten Sie ein ZIP-Archiv, welches alle konvertierten PDF-Dateien enthält. Wenn Sie diese Option nicht wählen, werden zwar alle Dateien konvertiert, jedoch zusammengefügt und Sie erhalten eine einzige PDF-Datei als Ergebnis.



Mehrere Dateien gleichzeitig markieren und hinzufügen:

In modernen Browsern (wie Internet Explorer 10, Firefox 3.6, Chrome 3) können im selben Datei-Dialog-Fenster auch mehrere Dateien gleichzeitig ausgewählt werden. Dies erfolgt mit gedrückter Strg-Taste. Dadurch können viele Dateien schnell und einfach ausgewählt und hinzugefügt werden, ohne dass jede Datei einzeln hinzugefügt werden muss.

>> Zum Online-Tool um Dateien nach PDF zu konvertieren <<
Zum Anfang der Seite

Konvertierung von PDF zu Word, Excel, Powerpoint und andere Formate

PDF-Dateien können in MS-Office-Dateien konvertiert werden, wie beispielsweise in Word, Excel, Powerpoint, sowie RTF (Rich-Text-Format). Sobald Sie diese Konvertierung vorgenommen haben, können Sie die Dateien mit Ihrem Microsoft Office öffnen und bearbeiten. Die Dateigröße darf 50 MB nicht überschreiten.

Sie können auch mehrere PDF-Dateien auswählen. Standardmäßig werden diese dann zusammengefügt und anschließend in das ausgewählte Ausgabe-Format konvertiert. Falls Sie jede Datei einzeln konvertieren möchten, müssen Sie die Option 'Dateien einzeln konvertieren' auswählen (siehe Screenshot in vorherigem Abschnitt).

PDF zu Bild-Dateien (.jpg)

Wenn Sie Bild-Dateien von Ihrem PDF-Dokument benötigen - beispielsweise wenn dieses Fotos enthält und Sie diese lieber als reine Bild-Dateien speichern wollen - dann wählen Sie einfach dieses Ausgabe-Format. Nach der Konvertierung erhalten Sie ein ZIP-Archiv, welches für jede PDF-Seite eine eigene Bild-Datei enthält.

Konvertierung von PDF möglich zu: doc, docx, odt, xls, xlsx, ods, ppt, pptx, odp, rtf, txt, jpg




>> Zum Online-Tool um PDF nach Word, Excel oder Powerpoint zu konvertieren <<
Zum Anfang der Seite

Dateien zusammenfügen

Bis zu 20 Dateien können zu einer PDF-Datei zusammengefügt werden - egal ob PDF, Dokumente, Präsentationen oder Bilder.
Alle Dateien werden in der selben Reihenfolge zusammengefügt, wie sie angegeben wurden.

Der Dateiname der resultierenden PDF-Datei wird automatisch von der ersten hochgeladenen Datei übernommen.

Dateien verschachteln

Wenn Sie 2 gescannte Dokumente auswählen (PDF, XPS, TIFF), können Sie diese auch verschachtelt zusammenfügen. Dabei werden die Seiten der beiden Dokumente jeweils abwechselnd entnommen. Dies ist sinnvoll, wenn Sie Seiten doppelseitig eingescannt haben bzw. ein Dokument nur die Vorderseiten beinhaltet und das zweite Dokument jeweils die Rückseite.



Dateien anordnen:

Die Benutzeroberfläche bzw. Dateiauswahl erlaubt ein einfaches Anordnen von bereits ausgewählten Dateien. Mittels Drag&Drop bzw. mit 'Ziehen und Ablegen' kann eine Datei innerhalb der Dateiauswahl verschoben werden. Außerdem können einzelne Dateien einfach wieder gelöscht werden, ohne von neu beginnen zu müssen.

Mehrere Dateien gleichzeitig markieren und hinzufügen:

In modernen Browsern (wie Internet Explorer 10, Firefox 3.6, Chrome 3) können im selben Datei-Dialog-Fenster auch mehrere Dateien gleichzeitig ausgewählt werden. Dies erfolgt mit gedrückter Strg-Taste. Dadurch können viele Dateien schnell und einfach ausgewählt und hinzugefügt werden, ohne dass jede Datei einzeln hinzugefügt werden muss.

>> Zum Online-Tool um Dateien zusammenzufügen <<
Zum Anfang der Seite

Seitenzusammenstellung: Seiten auswählen, anordnen oder Datei teilen

Mit dieser Funktion können Sie die Seiten eines Dokuments individuell zusammenstellen bzw. eine Seitenauswahl treffen.
Wählen Sie dazu eine Datei aus, welche aus mehreren Seiten besteht (z.B. PDF, Word, Powerpoint).
Nun klicken Sie rechts neben der Datei auf das rote Icon mit der Schere.



In das erscheinende Textfeld können Sie die Seiten angeben, die in die resultierende PDF-Datei aufgenommen werden sollen. Die Reihenfolge der Seiten in diesem Textfeld bestimmt auch die tatsächliche Reihenfolge in der zu erstellenden PDF-Datei. Sie können also die Seiten dieses Dokuments nach Ihren Wünschen zusammenstellen bzw. anordnen.
Es können hierbei einzelne Seiten ausgewählt oder auch ganze Bereiche übernommen werden.
Hier einige Beispiele:

Ziel: Schreibweise:
Seiten 1, 2, 3 und 4 1,2,3,4 ODER 1-4
Seiten 1, 2, 3, 6, 8, 9 und 10 1-3, 6, 8-10
Seiten 3 bis Ende 3-
Seiten 5, 4, 3, 2, 1 (in dieser Reihenfolge!) 5,4,3,2,1 ODER 5-1
Datei teilen: PDF mit Seite 1-3 und PDF mit Seite 4 bis Ende
(Trennung zwischen Seite 3 und 4)
1-3 | 4-
Datei teilen: PDF mit Seite 2-4 und PDF mit Seite 7-9
(nur Teilmenge wird verwendet)
2-4 | 7-9
Datei teilen: PDF mit Seite 1, PDF mit Seite 2-5, PDF mit Seite 7 und 9
(nur Teilmenge wird verwendet)
1 | 2-5 | 7,9


PDF-Datei teilen (benutzerdefiniert):

Sie können Ihre PDF-Datei nach Ihren Wünschen in mehrere Dateien teilen. Geben Sie einfach in das Textfeld für die Seitenzusammenstellung die gewünschten Dateiteile an - jeweils durch einen senkrechten Strich getrennt - z.B. 1-3 | 4-5 ergibt ein ZIP-Archiv welches 2 PDF-Dateien enthält - eine Datei mit den Seiten 1-3 und eine zweite Datei mit den Seiten 4-5.
Sie können auch den Button 'Datei teilen' nutzen, um den senkrechten Strich in das Textfeld einzufügen.



Jede Seite als eigene PDF-Datei:

Falls Sie Ihre PDF-Datei in jeweils 1-Seiten-PDF Dateien konvertieren wollen, müssen Sie nach der Datei-Auswahl einfach nur den Modus auf 'Jede Seite als eigene PDF-Datei' auswählen. Nach der Konvertierung erhalten Sie ein ZIP-Archiv, welches PDF-Dateien enthält, die jeweils nur aus einer einzigen Seite bestehen.



Eine PDF-Datei innerhalb einer anderen PDF-Datei einfügen:

Mit Hilfe der Seitenzusammenstellung und der Möglichkeit Dateien gleichzeitig zusammenfügen zu können, ist es Ihnen möglich Seiten einer PDF-Datei innerhalb einer anderen einzufügen.
Ein kleines Beispiel: Sie haben ein Dokument A mit 3 Seiten und wollen ein Dokument B zwischen Seite 2 und 3 von Dokument A einfügen.
Wählen Sie zuerst Dokument A aus und geben '1-2' in das Textfeld für die Seiten ein.
Danach wählen Sie Dokument B aus (hier sollen alle Seiten übernommen werden, daher ist keine Angabe von einzelnen Seiten notwendig).
Zuletzt wählen Sie Dokument A ein weiteres Mal aus, jetzt nur mit der Seite 3.
Es ergibt sich nach der Konvertierung ein Dokument mit dem Inhalt: A (Seite 1,2), B (alles), A (Seite 3)



>> Zum Online-Tool um eine PDF-Seitenzusammenstellung durchzuführen <<
Zum Anfang der Seite

PDF-Seiten drehen

Mit dieser Funktion können Sie beliebig viele Seiten in Ihrer PDF Datei drehen. Wählen Sie dazu eine PDF-Datei aus und klicken Sie rechts neben der Datei auf das blaue Icon mit dem Rotations-Symbol.



Nun können Sie jene Seiten angeben, die Sie drehen möchten. Dabei ist es möglich die Seiten nach rechts zu drehen (90°), auf den Kopf zu stellen (180°) oder nach links zu drehen (-90°). Schreiben Sie dazu die Seitenzahlen in das entsprechende Feld.

Hier einige Beispiele:

Ziel: Schreibweise:
Seiten 1, 2, 3 und 4 1,2,3,4 ODER 1-4
Seiten 1, 2, 3, 6, 8 und 9 1-3, 6, 8-9
Alle Seiten 1-
Seite 3 bis Ende 3-


>> Zum Online-Tool um PDF-Seiten zu drehen <<
Zum Anfang der Seite

vorhandenen PDF-Schutz aufheben: Passwort entfernen und PDF entsperren

Berechtigungsschutz entfernen:

Falls die hochgeladene PDF-Datei einen Berechtigungsschutz aufweist (Drucken, Kopieren, Ändern einzeln oder in Kombination gesperrt) wird dieser automatisch aufgehoben und die PDF-Datei somit entsperrt! Es ist kein Passwort notwendig. Diese Funktion fungiert also als schnelles 'PDF Unlock Tool'.

Leseschutz bzw. Passwort beim Öffnen entfernen:

Falls die betreffende PDF-Datei einen Leseschutz besitzt und somit beim Öffnen ein Passwort benötigt, müssen Sie dieses sowohl kennen als auch angeben. Die PDF-Datei ist in diesem Fall verschlüsselt und kann nur mit Angabe des richtigen Passworts entschlüsselt und gelesen werden.
Wählen Sie die betreffende PDF-Datei aus und klicken Sie rechts neben der Datei auf das dunkelgraue Icon mit dem goldenen Schloss. Nun können Sie das Passwort mittels Textfeld angeben.



Der Leseschutz wird dann beim Konvertieren automatisch entfernt.


Tipp: Wenn Sie mehrere Dateien mit dem selben Passwort zur gleichen Zeit entsperren möchten, müssen Sie nur für die erste Datei das Passwort angeben. Alle folgenden Dateien werden automatisch ebenfalls entsperrt und das Passwort entfernt.

Passwort beim Öffnen ändern:

Falls Sie das Passwort nur ändern wollen, müssen Sie das aktuelle Passwort angeben - wie im vorherigen Punkt erwähnt - und zusätzlich bei den Schutz-Einstellungen unterhalb der Dateien wieder einen neuen Leseschutz erstellen. Dazu aktivieren Sie das Feld 'Passwort zum Öffnen erstellen' und geben Ihr neues Passwort an.



>> Zum Online-Tool um eine PDF Datei zu entsperren <<
Zum Anfang der Seite

PDF-Dateien verkleinern bzw. komprimieren

Qualität und Auflösung der Bilder und Grafiken:

Wenn Sie die Dateigröße einer PDF-Datei reduzieren bzw. eine PDF-Datei komprimieren möchten, können Sie die entsprechenden Optionen für Qualität und Auflösung unter den Einstellungen "Komprimierung" beliebig herabsetzen. Dadurch werden alle im PDF vorhandenen Bilder komprimiert.


Farbe oder Schwarz-Weiß?

Zusätzlich können Sie zwischen Farbe und Schwarz-Weiß wählen, wobei Letzteres die Dateigröße zusätzlich verkleinert.



>> Zum Online-Tool um eine PDF Datei zu komprimieren <<
Zum Anfang der Seite

PDF-Seiten-Layout festlegen bzw. ändern

Mehrere Seiten auf einer PDF-Seite:

Wenn Sie mehrere Seiten auf einer PDF-Seite darstellen möchten, können Sie dies unter den Einstellungen "Layout" definieren. Sie können somit bis zu 9 Seiten auf einer einzigen PDF-Seite platzieren. Dies ist vorallem bei Präsentationen bzw. Folien sinnvoll.
Dabei können Sie selbst das Seitenformat, die Ausrichtung, sowie äußeren und inneren Abstand frei wählen.



Hinweis: Wenn Sie Bild-Dateien konvertieren, sind die Einstellungen "Layout" nicht verfügbar, da für Bild-Dateien eigene Einstellungen vorhanden sind, zu finden unter dem Reiter Bild-zu-PDF! Sie können dort die Einstellungen für die Anzahl der Bilder pro Seite festlegen.

Layout von bereits bestehenden Dokumenten ändern:

Zusätzlich können Sie das Seiten-Layout von bereits bestehenden Dokumenten verändern, beispielsweise von A3 auf A4. Es kann ein zusätzlicher Seitenrand, die Ausrichtung der Seite, das Seitenformat und die Größe des Inhalts festgelegt werden.
Wählen Sie dazu einfach "1 Seite - mit benutzerdefiniertem Layout" aus dem Dropdown-Feld bei der Option "Seiten pro PDF-Seite". Anschließend erscheinen weitere Optionen bezüglich des benutzerdefiniertem Layouts.

>> Zum Online-Tool um das Seiten-Layout einer PDF zu ändern <<
Zum Anfang der Seite

Schutz und weitere Einstellungen festlegen

Bei der Konvertierung können Sie selbst nötige Einstellungen festlegen, das wären:
  • Komprimierung: siehe Komprimierung
  • Ansicht: Zoom und Seitenlayout sind definierbar, die beim Öffnen der PDF-Datei angewendet werden sollen (diese sind jedoch im jeweiligen PDF-Reader zusätzlich anpassbar bzw. änderbar). Außerdem können Sie definieren, ob Sie eventuell vorhandene Lesezeichen beibehalten, ausblenden oder komplett entfernen wollen.
  • Bild-zu-PDF: Sie können hier das Seitenformat, die Anzahl der Bilder pro Seite, den minimalen Abstand zum Seitenrand und die Größe des Bildes angeben, falls Sie Bild-Dateien (jpg, gif, png, bmp, tif) in eine PDF-Datei konvertieren möchten.
  • Schutz wie das Erstellen eines Berechtigunsschutzes, um gewisse Aktionen zu sperren (Drucken, Kopieren, Ändern) oder um generell einen Leseschutz anzulegen (Passwort beim Öffnen)
  • Kopf- und Fußzeile: siehe Kopf- und Fußzeile
  • Excel: für die Konvertierung von Excel zu PDF bzw. von PDF zu Excel kann hier das Trennzeichen für Dezimalzahlen festgelegt werden
  • Layout: siehe Seiten-Layout
Die Einstellungen finden Sie unterhalb der Datei-Auswahl:


Alle Einstellungen besitzen bereits Standard-Werte, die optimale Ergebnisse liefern sollten.

>> Zum Online-Tool um eine PDF Datei zu schützen bzw. Einstellungen vorzunehmen <<
Zum Anfang der Seite
Werbung
Sie verwenden einen Werbe-Blocker!
Dieses Projekt wird aber nur durch Werbungen finanziert. Um Online2PDF.com auch in Zukunft kostenlos anbieten zu können, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbe-Blocker. Vielen Dank!